ALLGEMEINE VERKAUFS- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. ALLGEMEINES

    Die folgenden Bedingungen gelten für alle Offerten, Verkäufe und Lieferungen der Healthytrade GmbH, Aarberg weltweit. Abweichende Absprachen haben nur Gültigkeit, wenn dies von der Healthy- trade GmbH schriftlich bestätigt wird.

  2. PREISE, ANGEBOT UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

    Unsere Preise und Angebote sind stets freibleibend und verstehen sich rein netto in CHF (exklusiv MWST und ohne jeden Abzug) für Lieferungen ab Lager. Es gelten die Nettopreise der aktuellsten Preisliste.

    Schriftliche wie mündliche (telefonische) Bestellungen sind rechtsverbindlich. Die Bestellung kann aus Beweisgründen von der Healthytrade GmbH zeitnah schriftlich bestätigt werden.

    Kommt ein Lieferant seinen Lieferverpflichtungen gegenüber der Healthytrade GmbH nicht nach, so ist die Healthytrade GmbH im Verhältnis zum jeweiligen Kunden (Besteller) zum Vertragsrücktritt be- rechtigt. Die Healthytrade GmbH wird in diesem Fall den Kunden (Besteller) von der Unmöglichkeit der Lieferung bzw. Lieferverzögerung in Kenntnis setzen. Der allenfalls bereits bezahlte Kaufpreis wird dem Kunden (Besteller) in diesem Fall innert 5 Arbeitstagen vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Kunden (Besteller) gegenüber der Healthytrade GmbH sind ausgeschlossen.

  3. WIDERRUFSRECHT

    Ausser in den gesetzlich geregelten Fällen, steht dem Kunden (Besteller) kein Widerrufsrecht zu. Ab- schlussvertreter oder Zwischenhändler von der Healthytrade GmbH sind nicht berechtigt, Zusagen über ein Widerrufsrecht zu erteilen. Allfällige Sonderanfertigungen oder -bestellungen werden nach Ergebnis bzw. Aufwand berechnet und können nicht zurückgegeben werden.

  4. LIEFERUNGEN / LIEFERFRISTEN

    Die Lieferung folgt ab Lager an die vom Kunden (Besteller) angegebene Lieferadresse. Angaben über Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich, soweit nicht im Einzelfall der Liefertermin verbindlich in Schriftform zugesagt wurde. Teillieferungen sind zulässig.

    Bei Abänderung der Bestellung beginnt eine allfällig neue Lieferfrist zu laufen. Gleiches gilt, sollten seitens des Kunden (Besteller) die für die Anlieferung bzw. Montage nötigen Voraussetzungen geschaf- fen sein.

    Bei Annahmeverzug haftet der Kunde (Besteller) für die daraus entstehenden Kosten. Für von Dritten verursachten Lieferverzögerungen haftet die Healthytrade GmbH nicht. Lieferverzögerungen berech- tigen den Kunden (Besteller) weder zum Rücktritt vom Vertrag, noch zu Schadenersatz oder sonstigen Ansprüchen.

  5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

    Der Kaufpreis wird mit Lieferung ab Lager fällig. Rechnungen sind zahlbar ab Rechnungsdatum inner- halb von 30 Tagen ohne Abzug. Anderslautende Zahlungsbedingungen müssen im Angebot resp. in der Auftragsbestätigung schriftlich festgehalten sein.

    Bei Zahlungsverzug werden dem Kunden (Besteller) ab Verfalltag, 5 % Verzugszins p.a. in Rechnung gestellt. Mahnungen werden dem Kunden (Besteller) mit CHF 50.- pro Mahnung belastet.

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Healthytrade GmbH.

Für Auslandskunden können nachträglich keine Rückerstattung der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Zoll und Transport vorgenommen werden.

6. GEFAHRENÜBERGANG

Nutzen und Gefahr gehen bei direkter Lieferung und bei Versand (In- und Ausland) durch die Healthy- trade GmbH, bei Übergabe der Ware auf den Kunden (Besteller / Käufer) über. Versandkosten wie Zoll, Mehrwertsteuer, Transport, etc. sind im Lieferpreis enthalten und werden von der Healthytrade GmbH vorfinanziert.

Bei Abholung der Ware durch den Kunden, gehen Nutzen und Gefahr bei Übernahme der Ware auf den Kunden (Besteller / Käufer) über.

Ohne anderslautende, schriftliche Anordnung des Kunden (Besteller), organisiert die Healthytrade GmbH den Versand auf dem nach ihrem Ermessen besten Weg.

Eine Annahmeverweigerung durch den Kunden (Besteller) ist ausgeschlossen.

7. REKLAMATIONEN / MÄNGELRÜGEN

Reklamationen / Mängelrügen müssen, um von der Healthytrade GmbH berücksichtigt werden zu kön- nen, vom Kunden (Besteller) spätestens innert 5 Arbeitstagen (Inland) bzw. 10 Arbeitstage (Ausland) nach Erhalt der Ware schriftlich gerügt werden.

Nach unbenutztem Ablauf dieser Frist, gilt die Ware als geprüft, genehmigt und entgegengenommen.

8. KATALOGE / DOKUMENTATIONEN

Sämtliche von der Healthytrade GmbH gelieferten Kataloge und Dokumentationen sind unverbindlich. Änderungen in Konstruktion, technischer Daten und des Ausführens bleiben vorbehalten. Die Urhe- berrechte für Dokumentationsunterlagen, wie Zeichnungen, Entwürfe usw. welche den Offerten bei- liegen, bleiben Eigentum der Healthytrade GmbH bzw. des Lieferanten und dürfen ohne schriftliche Zustimmung weder vervielfältigt noch Dritten zugänglich gemacht werden.

9. GARANTIE

Bezüglich der Garantiedauer wird auf die gesetzlichen Bestimmungen verwiesen. Die Garantie be- schränkt sich, während dieser Frist, auf auftretende Mängel, die nachweisbar auf Material-, Ausfüh- rungs- und Konstruktionsfehler seitens des Lieferanten zurückzuführen sind.

Weitere Ansprüche aus Garantie, Gewährleistung und Schadenersatz sind soweit zulässig ausgeschlos- sen.

Zudem leistet die Healthytrade GmbH keine Garantie für Material, an welchem durch den Kunden (Besteller) oder durch Dritte Änderungen oder Reparaturen vorgenommen wurden oder wenn die Be- triebsvorschriften des Lieferanten nicht eingehalten worden sind.

Die Healthytrade GmbH entscheidet, ob die Behebung des Fehlers durch Reparatur oder Ersatz des fehlbaren Teils oder des ganzen Produktes erfolgt. Die Healthytrade GmbH bestimmt, an welchem Ort die Arbeit ausgeführt wird.

10.DATENSCHUTZ

Der Kunde (Besteller) ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen, die Anmeldung zum E-Mail-Benachrichtigungsdienst und die Übermittlung von personenbezogenen Daten durch die Healthytrade GmbH ausführlich unterrichtet

V 1.4. vom 26.10.2019 2

worden. Der Kunde (Besteller) stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezoge- ner Daten ausdrücklich zu. Die Healthytrade GmbH ist berechtigt, die IP-Adresse von Kunden (Bestel- ler) zu speichern, um Online-Bestellungen nachweisen zu können. Der Kunde (Besteller) ist verpflich- tet, der Healthytrade GmbH Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, so- lange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseits vollständig erfüllt ist. Wird diese Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, wenn sie an die zuletzt be- kanntgegebene Adresse versendet wurden.

11.LEASINGVERTRAG

Wenn sich der Kunde (Besteller) dazu entscheiden sollte, einen Leasingvertrag oder eine anderweitige Finanzierung durchzuführen, so berührt dies den Abschluss des Kaufvertrages nicht. Der Kaufvertrag gilt als ohne jede Bedingung abgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

12.ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlung ist der Sitz der Healthytrade GmbH. Alle Rechts- beziehungen unterstehen ausschliesslich dem schweizerischen Recht. Soweit die Verkaufs- und Liefer- bedingungen keine speziellen Regelungen enthalten, gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht am Sitz der Healthytrade GmbH.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam resp. nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Aarberg, den 26. Oktober 2019